Zum Inhalt springen

Tablet-Spendenaktion: VPWN-Gemeinderätin Katharina Weber verbindet ältere Menschen mit ihren Familien (und der ganzen Welt)

Eine der größten Belastungen für ältere Menschen war in den vergangenen Wochen die Isolation und die damit verbundene Einsamkeit. Der Kontakt zu den Angehörigen bzw. die Möglichkeit, mit Nachrichten aus der ganzen Welt versorgt zu werden, ist aber auch in „normalen“ Zeiten nicht immer einfach. Um diesem sozialen Problem entgegenzuwirken hat VPWN-Gemeinderätin Katharina Weber, M.A. gemeinsam mit ihrem Vater, dem Unternehmer Johannes Weber, eine nachhaltige Spendenaktion gestartet: Gesammelt werden dabei nicht mehr benötigte Tablets, die – natürlich auf Werkszustand zurückgesetzt – in Krankenhäusern, Pensionisten- und Pflegeheimen oder Betreuungszentrum zum Einsatz kommen.

Katharina Weber: „Mit dieser Aktion wollen wir die Menschen mit ihren Familien verbinden. Die ersten Erfahrungen haben uns gezeigt, dass es gut funktioniert. Für die Seniorinnen und Senioren ist der erste Videoanruf natürlich ungewohnt, aber die Erfahrungen, seine Liebsten live zu sehen, ist schön und die Freude groß. Auch das Surfen im Internet hat sich als wunderbare Abwechslung im Alltag erwiesen. Umso mehr möchte ich mich bei allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich bedanken.“ 

Wer die Tablet-Spendenaktion unterstützen möchte, kann sich direkt bei Katharina Weber melden:
•  06642161211
•  k.weberjweberat

Zurück